5 andere Schreiborte

Wir kennen sie alle die abwechslungsreichen Schreiborte. Cafés, Bibliotheken, Co-Working Spaces etc. Doch was, wenn diese Schreiborte nicht verfügbar sind oder wir sie nicht nutzen wollen? Welche Alternativen gibt es?

Die Terrasse

Draußen und doch zuhause, dass ist die Terrasse oder der Balkon. Wenn du beides nicht hast, ist es vielleicht eine Fensterbank, auf der du die Sonne genießen kannst. Das Draußenarbeiten ist etwas, das ich sehr liebe. Andere Geräusche und Gerüche sind eine Abwechslung, so komme ich auf neue Ideen und kann eine andere Perspektive einnehmen. Ich habe mir dafür einen besonderen Ort geschaffen. Auf meiner Terrasse steht ein Sessel. Ich liebe es dort zu schreiben.

Im Wald

Im Wald leben Tiere. Sie singen und krabbeln, der Wind streicht durch die Bäume. Es knackt und knirscht und zwitschert. Im Wald kann ich atmen und zur Ruhe kommen. Ich kann den Bäumen zuhören, sie erzählen mir ihre Geschichten.

Das Bett

Wenn es draußen stürmt, dann finde ich mein Bett besonders kuschelig. Ich baue mir dann dort ein Lager. Ich mache mir eine Kanne Tee und bereite einen Teller Kekse. Alles stelle ich ins Bett und lege mich mit einer Wärmflasche unter die Decke. Mit meinem Laptop auf dem Schoß fange ich an zu träumen.

Der Küchentisch

Wenn ich nicht auf die Wand hinter meinem Schreibtisch gucken möchte, setze ich mich an meinen Küchentisch. Der Weg zum Kühlschrank ist von dort aus auch kürzer.

Am Bahnhof 

Der Bahnhof ist ein Transitort. Es ist der Start zu einem anderen Ort, einer anderen Welt. Menschen gehen durch den Bahnhof, um zu einem anderen Ort zu gelangen. Es ist kein Ort des Verweilens. Ich nutze zum Schreiben die Energie dieses Ortes. Ich spüre hier das in Bewegungsein. Je nach Szene bzw. Text den ich schreibe erlebe ich den Bahnhof auch als Ort, an dem sich Liebende wieder finden, an dem sich Familien trennen, an dem Tränen fließen und andere Zeit totgeschlagen. So viel aus dem Leben kann ich hier finden und mich so inspirieren lassen.

 

An welchen Orten schreibt ihr? Was ist das besondere dieser Orte für euch?

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.