Ziele erreichen – dran bleiben

Ich möchte mein Wissen mit euch teilen. Und ja ich möchte auch eine größere Reichweite, also viele Menschen erreichen. Ein Weg dies zu erreichen ist für mich das Schreiben von wöchentlichen Blogbeiträgen. Dies ist nicht mein erster Blog und ich bin ehrlich, dass wöchentliche Veröffentlichen fällt mir nicht leicht. Ich muss jonglieren, um Platz in meinem Alltag für diese Routine zu schaffen. Es geht ums Dranbleiben, sich immer wieder hinsetzen und durchhalten. Wie ihr eure Ziele erreichen könnt, zeige ich heute. 

Ziele erreichen

Der Weg

Ich gehe gerne wandern. Dabei ist es völlig normal falsch abzubiegen. Selbstverständlich habe ich eine Karte und ein GPS-Gerät mit. Klar, dafür muss ich meinen Weg und/oder mein Ziel kennen. Beim Wandern merke ich nicht immer, wenn ich falsch abbiege. Ich checke zwischendurch einfach, ob ich noch auf dem richtigen Weg bin. 

Genau das können wir auch mit unseren Zielen machen. Das Bloggen ist ein einfaches Beispiel. Ich habe am Donnerstag keinen Artikel veröffentlicht, ich bin von meinem Weg abgekommen. Bei anderen Dingen ist es schwieriger. Angenommen ich möchte besser für mich sorgen. Um zu überprüfen, ob wir hierbei auf dem richtigen Weg sind, müssen wir genauer hinsehen. Wir brauchen Achtsamkeit um unsere Ziele zu erreichen.

Veränderung

Ich komme nochmal zu meinem Beispiel zurück, nicht dem Bloggen sondern dem darüber stehenden. Ich möchte mein Wissen mit Menschen teilen. Ich habe hier und da gelesen, Podcasts gehört und Videos geguckt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Videos produzieren, Podcasts veröffentlichen, Social Media. All das kann mir helfen mehr Menschen zu erreichen und ich habe Lust darauf. Trotzdem mache ich es nicht oder zu wenig. Was hindert mich? Ich könnte gesehen werden. Meine Reise könnte voran gehen. 

Ziele erreichen - dran bleiben
Wir legen uns selbst die größten Steine in den Weg.

Veränderungen fallen Menschen schwer. Wir machen alles, um unser System zu erhalten. Der Status quo gibt Sicherheit. Wir wissen, was wir haben. Das Bekannte zu verlassen und einen Schritt ins Ungewisse zu machen ist gefährlich, der Tiger könnte angreifen.

Aller Anfang ist leicht

Der erste Schritt ist leider, anders als das Sprichwort meint, nicht der schwerste. Am Anfang sind wir euphorisch und energiegeladen. Doch dann kommt das Leben dazwischen. In einem Podcast habe ich gehört, dass viele Buchprojekte nach den ersten 21 Seiten in der Schublade verschwinden. Mit Diäten und Sport ist es auch so. Voller Elan starten wir, wie aber können wir auch dabei bleiben?

Ziele erreichen – dran bleiben

In den oberen Abschnitten konntet ihr ausführlich lesen, wie schwer es ist Ziile zu erreichen. Doch es geht. Ein wichtiger Schritt ist anzuerkennen, dass es anstrengend und schwierig ist. Es erfordert Ausdauer und Geduld und das können wir lernen.

  • Beschreibe dein Ziel. Wo willst du hin? Wie soll dein Leben sein. 
    • Schreibe es auf. Beschreibe dein Ziel detailliert. ODER
    • Gestalte dein Ziel. Du kannst eine Collage erstellen oder es zeichnen. 
  • Jetzt kennst du dein Ziel, wie sieht der Weg dahin aus?
    • Male eine Landkarte. Markiere dein Ziel und deinen jetzigen Standort. Wie sieht der Weg dahin aus? 
  • Was brauchst du für ein Reisegepäck? Auf einer Wanderung brauche ich wetterfeste Kleidung. Auf deiner Reise ist das Wetter deine Glaubenssätze, die dem erreichen deines Ziels im Weg stehen. Wir brauchen Motivation von innen und außen. Suche dir Unterstützung. 
  • Sprich über deine Ziele. Finde Verbündete.
  • Lege ein Zeitfenster in der Woche fest, an dem du überprüfst, ob du noch auf dem richtigen Weg bist. Wenn nicht, kein Drama. Zurück auf den Weg und weiter gehts. 

Das ist ein komplexes Thema. Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Ausprobieren. Ziele erreichen ist möglich. Gerne begleite ich euch auf dem Weg oder einer Etappe.

Coaching ist wie eine Hütte auf einer Wanderung. Bei einem heißen Kakao nehmt ihr die Karte und plant die nächste Etappe. Wie soll das Wetter werden? Ich komme an den Tisch und frage, wo es hingehen soll und wie ihr ausgerüstet seid. 

Habt ihr noch weitere Tipps? Schreibt sie gerne in die Kommentare. Ich freue mich auch über Fragen und Feedback per Mail, in den Kommentaren oder wo ihr mich sonst erreicht.

Wenn ihr daran arbeitet wollt, wie ihr euer ganz persönliches Ziel erreicht, dann nehmt gerne Kontakt zu mir auf. Gerne könnt ihr auch das kostenlose und unverbindliche telefonische Erstgespräch in Anspruch nehmen. Ich nehme mir dafür eine halbe Stunde Zeit. 

Birte

 

Weiter lesen

Ziele erreichen ohne Druck

Ressourcen – Wie sie dir helfen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.