Wenn ich Zeit hätte

Immer wieder höre ich, was Menschen so machen würden, wenn sie nur die Zeit hätten. Du kannst deine Ideen umsetzen, auch wenn du nur begrenzt Zeit hast.

Ich selber kann mich von dem Phänomen mehr vor als Zeit zu haben nicht ausnehmen. Wenn ich Zeit hätte würde ich programmieren lernen, Schmuck herstellen und mehr Zeit mit meinen Tieren verbringen. Ich würde mehr schreiben, podcasten, lesen. Meine eigene Liste ist da unerschöpflich. Es ist frustrierend und erschöpfend nicht an diesen Sehnsuchtsthemen zu arbeiten.

Was würdest du machen, wenn du die Zeit hättest? 

Wir alle haben sie, diese Sehnsuchtsthemen. Was ist deins? Wenn du, wie ich, so eine lange Liste hast, suche nach dem Verbindenden. Vielleicht möchtest du ein Buch schreiben und einen Blog führen, dann wäre das Schreiben die Gemeinsamkeit. Wenn es keine Verbindung gibt, priorisiere deine Ideen. Was ist dir besonders wichtig? 

24/7

Du hast sieben Tage die Woche 24 Stunden Zeit. Wieviel Zeit benötigt deine Aktivität pro Woche? Wieviel Zeit würdest du deinem Traum gerne geben pro Woche? Wieviel Zeit gibt es reell dafür? Wie klein können die Zeitblöcke werden, in denen du dich damit befasst? Wie oft pro Woche musst du dich damit beschäftigen, damit du dich gut fühlst?

Die Zeitangaben zu deinen Wünschen und deiner verfügbaren Zeit stimmen bestimmt nicht miteinander überein. Umso wichtiger, dass du dir überlegst, was du mindestens brauchst, um an deinem Traum zu arbeiten. Angenommen, du möchtest ein Buch schreiben. Sicher möchtest du am liebsten täglich stundenlang schreiben. Doch mit einem Brotjob und anderen Verpflichtungen ist es nicht möglich. Mit 15 Minuten am Tag, kannst du schon viel erreichen.  Trage dir 15 Minuten am Tag in deinen Kalender. Du kannst dies am Morgen machen und dafür eine viertel Stunde früher aufstehen, weil es Hal Elrod in seinem Buch Miracle Morning emphiehlt. Oder du nutzt die Zeit vor dem Schlafengehen, wenn alle anderen schon im Bett sind und die Welt still geworden ist. Vielleicht ist deine Zeit auch die Mittagszeit. Was wäre, wenn du 15 Minuten länger in der Mittagspause bleibst? Wichtig ist, was deine Zeit ist. Probier es aus.

Was würdest du gerne machen, wenn du nur die Zeit hättest? Ich freue mich, wenn du mir in den Kommentaren oder einer Mail davon erzählst. 

Viel Spaß 

Birte

P.s.: Wenn du zu diesem oder anderen Themen mit mir arbeiten möchtest, sprich mich an. Nutze doch das kostenlose und unverbindliche Erstgespräche am Telefon. Ich nehme mir dafür eine halbe Stunde Zeit.

 

Zum Weiterlesen

Dein Leben: So gewinnst du einen Überblick über dein Leben.

Hal Elrod: Miracle Morning – Die Stunde, die alles verändert

Joan Bolker: Writing Your Dissertation in Fifteen Minutes a Day – A Guide to Starting, Revising, and Finishing Your Doctoral Thesis

Ryder Carroll: Die Bullet Journal Methode – Verstehe deine Vergangenheit, ordne deine Gegenwart, gestalte deine Zukunft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.